Preisverleihung

Am 2. März 2011 wurde im Berliner Bode-Museum der diesjährige Deutsch-Italienische Übersetzerpreis vergeben. Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Italienische Botschafter in Berlin übergaben die Urkunden an die Preisträgerinnen Barbara Kleiner (beste Übersetzung), Maja Pflug (Lebenswerk) und Julika Brandestini (Nachwuchspreis). 


Pressemitteilung vom 17. Januar 2011


Pressemeldung-Uebersetzerpreis-2011.pdf

Pressemitteilung vom 2. März 2011

Kulturstaatsminister Bernd Neumann verleiht Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis

Pressemitteilung

Fotos der Preisverleihung

Fotos: Jochen Eckel

StM Bernd Neumann (BKM) verleiht deutsch-italienischen Übersetzerpreis 2011 an Barbara Kleiner,rechts ital. Botschafter Valensise
StM Bernd Neumann (BKM) verleiht deutsch-italienischen Übersetzerpreis 2011 an Julika Brandestini,rechts ital. Botschafter Valensise
StM Bernd Neumann (BKM) verleiht deutsch-italienischen Übersetzerpreis 2011 an Maja Pflug,rechts ital. Botschafter Valensise
StM Bernd Neumann (BKM) verleiht deutsch-italienischen Übersetzerpreis 2011 ,links ital. Botschafter Valensise mit ehefrau, rechts Herr Bolaffi, ital. Kulturinstitut
Julika Brandestini, ital. Botschafter Valensise, Juryvorsitzende Maike Albath, StM Bernd Neumann, Barbara Kleiner, Maja Pflug
StM Bernd Neumann (BKM) verleiht deutsch-italienischen Übersetzerpreis 2011 an Maja Pflug,rechts ital. Botschafter Valensise